Die plastikfreie Alternative zur Frischhaltefolie

Egal ob angeschnittenes Gemüse, Obst, Brot oder sonstige übrig gebliebenen Lebensmittel: Um diese frisch zu halten, nutzen die meisten Menschen noch Alufolie, Frischhaltefolie oder -beutel aus Plastik. Doch gerade hier entsteht ein großer Anteil des Hausabfalls. Denn egal ob Alufolie, Frischhaltefolie/-beutel oder sonstige Verpackungsmaterialien, alle haben eines gemeinsam – sie werden meist nur einmal genutzt. Und auch wenn Sie als Endverbraucher durch Mülltrennung gut vorsortieren, so werden von Ihrem Plastik Hausmüll im Endeffekt nur 20-50% tatsächlich recycelt (DGAW). Lesen Sie hierzu auch unseren Artikel „Plastikverbrauch reduzieren”

Welche Alternativen gibt es, um den Plastikverbrauch im Haushalt zu reduzieren?

Sicherlich haben Sie in letzter Zeit schon einmal von den so genannten Bees Wraps gehört. Das sind wiederverwendbare Wachspapiertücher mit denen Sie Lebensmittel einwickeln oder auch abdecken können. Im Gegensatz zu den meist nur einmalig verwendbaren Plastikfolien, ist das demnach eine gute, vollkommen biologische Alternative.

Doch wir haben eine weitere naturbelassene und zu 100% kompostierbare Alternative für Sie:

Das Frischhaltepapier von DirektNatur – es dient als optimaler Ersatz für die klassische Frischhaltefolie. Das Frischhaltepapier ist zu 100% chemiefrei, da in der Herstellung ausschließlich Frischzellulose von Fichtenhölzern und Wasser verwendet werden.  Das ungebleichte Papier weißt somit auch keine Beschichtungen auf, die bei herkömmlichen Frischhaltepapieren von Metzgereien vorzufinden sind. All diese Eigenschaften sorgen dafür, dass das Frischhaltepapier von DirektNatur zu 100% kompostiert werden kann.

Alle Vorteile auf einem Blick:

Warum ist die plastikfreie Alternative zur Frischhaltefolie sogar besser zum Aufbewahren von Lebensmittel geeignet?

Ganz einfach: Frischhaltefolien, als auch Frischhaltebeutel haben eine komplett verdichtete Oberfläche. Nun denkt man erst einmal: das muss doch optimal sein, um Bakterien fern zu halten.

Doch gerade hier liegt der Fehler. Dadurch, dass Plastikfolien in keiner Weise Atmungsaktiv sind, bilden sich nach geraumer Zeit kleine Wassertröpfchen an der Folie. Hierdurch entsteht eine feuchte Umgebung rund um die frisch zu haltenden Lebensmittel – der optimale Nährboden für Bakterien.

Anders ist dies mit dem DirektNatur Frischhaltepapier. Denn es hat eine hochverdichtete, jedoch nicht komplett geschlossene Oberfläche, die es nur durch den speziellen Produktionsprozess erhält.

Das Papier ist also sowohl aromaschützend, als auch Atmungsaktiv.  Den Bakterien wird so der Nährboden entzogen. Kurz und knapp: Durch das Frischhaltepapier von DirektNatur bleiben Ihre Lebensmittel länger frisch! Egal ob Wurst, Käse, Gemüse, Obst, Brot oder sonstige Lebensmittel; überzeugen Sie sich doch selbst vom Frischhaltepapier. Hier können Sie sich eine kostenlose Probepackung anfordern!

Dieser Artikel könnte Sie ebenfalls interessieren: ein kurzes Beispiel über den Unterschied der Aufbewahrungsarten von Käse.

Weichmacher - ein weiterer Grund Frischhaltepapier an Stelle von Frischhaltefolien zu nutzen...

Wussten Sie, dass Plastikverpackungen Weichmacher enthalten, die unser Hormonsystem beeinflussen können? Diese Weichmacher stehen im Verdacht, das Körpergewicht negativ zu beeinträchtigen.

Lesen Sie hier mehr zu dem Thema Weichmacher.

Fazit

Lebensmittel sind heutzutage ohnehin meist schon übermäßig in Plastik verpackt. Warum also zu Hause damit weitermachen und frisch zu Haltendes wieder in Plastik verpacken? Das wandert nach einmaligen Gebrauch doch sowieso in den Müll…

Mit dem umweltfreundlichen Frischhaltepapier von DirektNatur können Sie hingegen nicht nur Ihre Lebensmittelaufbewahrung optimieren, sondern auch für wertvollen Nachschub an humoser Erde in Ihrem Garten sorgen; denn das Papier kann direkt nach Gebrauch kompostiert werden.

Für mehr Informationen zur nachhaltigen Alternativen zu Plastikverpackungen, besuchen Sie doch einmal unsere Website. Hier haben wir eine Reihe an vollkommen naturbelassenen und biologisch abbaubaren Haushaltspapieren. Alle diese Papiere können sie zudem kostenlos testen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen