Backen

Backpapier - nachhaltige Produkte

BackPapier - Silikonfrei

Das, in Deutschland hergestellte, DirektNatur Backpapier ist vollkommen chemiefrei, ungebleicht und unbeschichtet. Durch diese Eigenschaften dieses nachhaltige Produkt ein zu 100% kompostierbares Haushaltspapier und ist damit eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Backpapieren.

Warum lieber zu DirektNatur Backpapier greifen statt zu den herkömmlichen Backpapieren?

Die Ihnen bekannten herkömmlichen Backpapiere, die Sie unter anderem in Supermärkten oder Bio-Läden finden, erreichen ihre Fettundurchlässigkeit durch Silikonbeschichtung. Bei einigen Herstellern wird sogar Quilon (Chromsalze und Fettsäuren) verwendet.

Unser Papier weist jedoch keinerlei Beschichtungen oder Chemikalien auf und ist somit zu 100% silikonfrei; das macht es völlig gesundheitlich unbedenklich.

Tipp: Ölen oder fetten Sie das Papier auf der Auflagestelle des Backgutes ein. Sollten Sie dies nicht tun, können stellenweise Anhaftungen vorkommen, da das Papier chemiefrei ist und nicht beschichtet wird.

Wechseln Sie auch jetzt zu den umweltfreundlichen Haushaltspapieren von DirektNatur und leisten Sie einen Beitrag für die Umwelt!

An einer Testpackung interessiert?

Bei jeder Erstbestellung kann ein kostenloses Testpaket von all unseren kompostierbaren Haushaltspapieren angefordert werden! Händler bekommen auf Anfrage ebenso ein Testpaket zugesendet!

In der Testpackung enthalten sind:

  • 2 Backpapierzuschnitte 38x42cm
  • 2 Frischhaltepapierbögen
  • 2 Butterbrot Tüten 10cm breit
  • 2 Butterbrot Tüten 20cm breit
  • 2 Kochtüten

Backpapier - Vorteile

  • 100% chemiefrei
  • 100% silikonfrei
  • 100% ungebleicht
  • Ein zu 100% kompostierbares Haushaltspapier
  • Geschmacksneutral
  • Fettdicht
  • Hitzebeständig bis 220 °C 
  • Mikrowellensicher
  • Ohne Chlor
  • Hergestellt in Deutschland

Wie erhält das nachhaltige Papier seine Fettdichtigkeit?

Über ein besonderes mechanisches Produktionsverfahren erreicht das Papier die Fettdichtigkeit. Bei der Herstellung unserer umweltfreundlichen Haushaltspapiere werden nur Wasser und ungebleichte Zellulose verwendet. Das Papier erhält durch mehrere Schritte beim Druck und Pressen dann seine fettdichte Oberfläche. Bei KEINEN dieser Schritte werden verfahrensbedingte Zusätze eingebracht. Das nachhaltige Papier wird auch unter dem Namen ECHO® natur Papier gehandelt.

Achtung! Das sollten Sie wissen...

Einige Hersteller erwecken den Eindruck der Nachhaltigkeit ihrer Produkte , indem sie viele Zertifikate auf die Verkaufsverpackung aufbringen. Oft genug beziehen sich die Zertifikate auf die äussere Verpackung und nicht um das eigentliche Produkt. Auf der Verkaufspackung können Sie kaum den Hinweis “Beschichtung mit Silikon” oder “…silkonfrei” entdecken! Fragen Sie nach, ob das eigentliche Papier völlig chemiefrei ist – also keine Silikonbeschichtung aufweist??!! 

Mehr zu diesem Thema finden Sie hier.

Was mach unser Papier außergewöhnlich?

Dieses DirektNatur Papier kann keine Ausdünstungen abgeben, da keine Chemie drin ist. Bei modernen Backöfen mit Backsensoren ist der Einsatz von silikonhaltigem Backpapier verboten.  DirektNatur Papier kann in allen Backöfen eingesetzt werden, weil es ein sikonfreies Papier ist. Es ist auch frei von jeglichen Beschichtungen. Es wird auch als veganes Backpapier bezeichnet, da es keinerlei fett- oder ölhaltige Imprägnierungen hat.

Alle DirektNatur-Papiere werden aus reinem Zellstoff und Wasser in Deutschland produziert. Diese umweltfreundlichen Papiere werde auch unter den Namen ECHO® natur gehandelt. Sie sind lebensmittelrechtlich unbedenklich und zugelassen mit den Empfehlungen:
XXXVI des BGA`s XXXVI/2 des BGA`s amerikanischen FDA`s italienisches Decredo Ministrale 21 marzo 1973;
100% recyclebar nach DIN EN 13432 und damit biologisch abbaubar.

Tipp: Streuen Sie etwas Mehl auf das Papier oder fetten Sie die Auflagestelle des Backgutes ein. Andernfalls können stellenweise Anhaftungen vorkommen, da das Papier chemiefrei ist und nicht beschichtet wird.

Folgt uns auf den sozialen Medien um stetige Updates zu unseren Produkten zu bekommen. Des Weiteren findet Ihr dort tolle Rezeptideen zum nachkochen.

Backpapier - HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Wenn Sie das Backpapier sachgerecht benutzen ist es nicht schädlich.
Nach den EU-weit gültigen Regelungen dürfen Lebensmittel-Bedarfsgegenstände, zu denen das Backpapier gehört, keine Bestandteile enthalten, die die menschliche Gesundheit schädigen könnten.
Als Tipp: Tauschen Sie ihr Backpapier spätestens dann aus, wenn es brüchig wird oder stark verfärbt ist.

Für das klassische Backpapier wird heutzutage oft ein Ersatz gesucht, da es sich hierbei um ein Wegwerfprodukt handelt, welches durch die Beschichtung nicht recycelt werden kann.
Unser Backpapier ist unbeschichtet, 100% chemiefrei, 100% silikonfrei und zu 100% kompostierbar.
Dadurch bietet sich hierfür die perfekte Alternative zu dem klassischem Backpapier an.

Ein Pizzastein benötigt in der Regel kein Backpapier. Wenn Sie eine frisch belegte Pizza auf den vorgeheizten Pizzastein im Ofen legen möchten, gibt es manchmal das Problem, dass diese nicht vom Pizzaschieber rutscht. Wenn Sie jedoch ein Backpapier dazwischen legen und die Pizza langsam auf den Stein rutschen lassen und das Backpapier dabei festhalten, geht dies sehr leicht von der Hand. Sie können also aufjedenfall ein Backpapier benutzen, allerdings ist dies nicht notwendig.

Scroll to Top