Spargel Rezept im Ofen mit der DirektNatur Kochtüte

Spargel im Ofen zubereiten mit Papier
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Passend zur Spargelsaison haben wir hier ein leckeres Spargel Rezept, ganz simpel mit Salz, braunem Zucker, Butter und etwas Parmesan. Das besondere an der Zubereitung ist unsere DirektNatur Kochtüte. Mit dieser könnt ihr in 4 einfachen Schritten verschiedenste Gerichte zubereiten. Das Prinzip heißt kochen „En Papillote“, zu deutsch kochen in Papier. Hierbei werden die beim Kochen entstehenden Dämpfe direkt am Gargut gehalten. Das macht den Spargel noch aromatischer. Das Rezept, welches wir hier vorstellen hat @food_by_lilly kreiert.

Spargel im Ofen zubereiten – mit der Kochtüte

  1. Den Spargel roh auf einem Teller mit den weiteren Zutaten anrichten.
  2. Den Teller mit dem Spargel in die Kochtüte schieben.
  3. Das Ganze bei 190 °C im Ofen für 25 bis 30 Minuten garen. 
  4. Nun die Kochtüte aufreißen und den Spargel genießen.

Für den Einstieg in das Kochen „En Papillote“ haben wir eine Kochbox für dich erstellt. Diese enthält unsere Kochtüten, 3 Gewürzmischungen für unterschiedlichste Gerichte und ein kleines Kochbuch mit Beispielrezepten. So kannst du nicht nur den Spargel, sondern auch viele andere Gerichte in Papier kochen. 

Voriger
Nächster

Spargel Rezept

HIer seht ihr @food_by_lilly, welche dieses leckere Spargel Rezept kreiert hat.

Spargel Rezept – Zutaten

  • Spargel
  • Salz
  • Brauner Zucker
  • Butter
  • Parmesan
Sie hat den Spargel bei 190 °C im Ofen  für 25 bis 30 Minuten gegart. 

Weitere Rezepte mit Spargel im Ofen:

Hier haben wir ein weiteres Gericht mit Spargel aus der Kochtüte für dich. Dieses mal in der Kombination mit Lachs. Hinzu kommen Zwiebeln, Zitronenscheiben, Dill, Öl und Zucker. Auch bei Lillys Rezept könntet Ihr zum Beispiel Öl anstelle von butter nutzen, falls euch das lieber ist. 

Weitere leckere Rezepte aus der Kochtüte findet ihr auf unserem Rezepte Blog. Auf unserem Blog für Beiträge findet ihr außerdem interessante Artikel zu den Themen Ernährung und Gesundheit.

0/5 (0 Reviews)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top