Hähnchenbrust Rezept in Papier mit Kartoffeln und Honig-Möhren

Hähnchenbrust Rezept mit Kartoffeln und Honig Möhren
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

So gelingt dir dein Hähnchenbrust Rezept – eine Hähnchenbrust zubereiten kann Probleme bereiten. Beim Braten in der Pfanne kann es leicht passieren, dass die Hähnchenbrust nicht gelingt. Zwei häufige Gründe sind oftmals, dass das Fett in der Pfanne zu heiß, oder die Hähnchenbrust zu spät aus der Pfanne genommen wird. So wird das Fleisch außen zu trocken bis es innen gar ist.

Wir von DirektNatur haben deshalb eine Kochtüte 100% kompostierbarem Papier entwickelt, die das verhindert.

Das Kochen mit dieser Methode stammt aus dem französischen und wird daher „En Papillote“, zu Deutsch „in Papier“ genannt. Dabei wird das Gargut in Papier gewickelt und in den Ofen geschoben. Das besondere an dieser Garmethode ist, dass das Hähnchen im eigenen Saft gegart wird, dadurch bleiben besonders viele Nährstoffe und Aromen erhalten.

Beim Kochen in der Kochtüte folgt alles stets dem selben Prinzip:

Einfache Zubereitung dank der Kochtüte
Teller einfach in die Kochtüte schieben
Einfaches Garen in Mikrowelle oder Ofen
Essen genießen mit der Kochtüte

Wir haben außerdem eine Kochbox für dich, die dir den Einstieg in diese Kochmethode nochmals erleichtert. Sie enthält neben den Kochtüten (Papilloten), 3 Gewürzmischungen (Kirsch Chipotle, Curry Ananas und Spinat Jalapeño) und ein kleines Kochbüchlein mit Beispielrezepten für das Kochen in Papier und weiteren Rezepten für Saucen und Marinaden, die du ebenfalls mit den Beiliegenden Gewürzen zubereiten kannst. 

Voriger
Nächster

Vanille Hähnchenbrust mit Honig-Möhren

Hähnchenbrust Rezept mit Kartoffelstampf und Möhren

Bei diesem leckeren Hähnchenbrust Rezept, braucht es nicht viel an Aufwand, es kann mit unserer Kochtüte ganz einfach in der heimischen Küche zubereitet werden. Alles was du brauchst sind ein Backofen oder eine Mikrowelle.- Achja und natürlich die entsprechenden Zutaten!

Wir empfehlen zu diesem Hähnchen Rezept unsere Kirsch Chipotle Gewürzmischung, diese sorgt für ein besonders schmackhaftes Aroma und bereitet in dieser Kombination eine wahre Gaumenfreude.

Garen im Ofen

Bei 180 °C im Ofen (Umluft) für 25-30 Minuten garen.

Garen in der Mikrowelle

In der Mikrowelle (700 Watt) ca. 12-15 Minuten garen.

Zutaten

  • 150-200g Hähnchenbrustfilet
  • 2 Kartoffeln
  • ½  Vanilleschote
  • 1 El Olivenöl
  • ca. 2 kleine Möhren
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Honig
  • Salz und Pfeffer (nach Belieben)
  • 2 geh. Tl Kirsch Chipotle Gewürzmischung

Anleitung

  1. Die Hähnchenbrust abtupfen und in ca. 2cm große Streifen schneiden. Die Vanilleschote halbieren, einritzen und das Mark herauskratzen. Die Möhren in kleine Scheiben schneiden. Die Kartoffeln schälen und mit einer Küchenreibe zerreiben.
  2. Das Öl, die gewonnene Vanille, den Pfeffer und die Kirsch Chipotle Gewürzmischung in einem Mörser miteinander vermischen und das Hähnchen damit marinieren.
  3. Butter und Honig in einer kleinen Schale miteinander vermischen und anschließend Möhren und Kartoffeln damit vermengen.
  4. Die Kartoffeln gemeinsam mit der Hähnchenbrust und den Möhren auf einem tiefen Teller anrichten.
  5. Den Teller nun in die Kochtüte schieben, diese am offenen Ende unter den Teller falten. Nun für die angegebene Garzeit in Backofen oder Mikrowelle garen.
  6. Kochtüte aufreißen und genießen!
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hähnchenbrust Rezept – Fazit

Wir hoffen, dass wir dich mit unserem einfachen Hähnchenbrust Rezept überzeugen konnten. Unser schnelles Hähnchen Rezept eignet sich auch optimal für eine Low-Carb Diät.

Weitere Rezepte findest du in unserer Kochbox, oder auf unserem Rezepteblog. Auf unserem Blog für Beiträge findest du außerdem interessante Artikel zum Thema Gesundheit und Ernährung.

Solltest du Anregungen, Fragen, Verbesserungsvorschläge oder ein eigenes Rezept haben, dann schreib uns einfach

Weitere Hähnchenbrust Rezepte:

0/5 (0 Reviews)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top